Archive for April, 2010

Autoteile-Hersteller Continental ist zurück in den schwarzen Zahlen

Wie die WELT-Online berichtet, ist der Autozulieferer Continental (auch kurz Conti genannt) wieder in den schwarzen Zahlen. Denn die gesamte Automobilbranche hat wieder Fahrt aufgenommen und davon konnte auch Conti profitieren. Das Unternehmen aus Hannover konnte nach zwei Jahren mit Milliardenverlusten nun wieder einen Gewinn verbuchen. Der Gewinn betrug im ersten Quartal 2010 fast eine halben Milliarde Euro. Conti-Vorstandschef Degenhart verdopplete daraufhin die Erlösprognose für das laufende geschäftsjahr.

Kommentare deaktiviert für Autoteile-Hersteller Continental ist zurück in den schwarzen Zahlen more...

Style dein Garagentor!

Ein heißer Schlitten will auch ein schönes Heim haben. Natürlich sollte man immer versuchen, seinem Auto eine Garage zu gönnen, da es so nicht dem Wetter ausgestzt sein muss. Unter Style-your-garage.com kann man nun auch seine Garage verschönern! Es sind Folien, die auf das Garagentor geklebt werden. Auf diesen Folien sind die unterschiedlichsten Motive zu finden, so suggeriert der riesen Sticker dass z.B. ein Boot oder in der Garage steht oder, die garage sich mitten in der Toscana befindet.

Als besonderes Highlight können die folien auch selbst designt bzw. mit dem eigenen lieblings Bild bedruckt werden.

Die Folien kosten um die 169,-€, gesponsert z.B. von Mini sind sie aber auch schon für 99,-€ zu haben.

Hier ein paar Beispiele für Folien:

Kommentare deaktiviert für Style dein Garagentor! more...

Einparken wie die Chinesen

Fürh übt sich, wer einmal ein großer Drifter werden will….

…….so oder so ähnlich könnten die Ambitionen des kleinen Mädchen lauten.

Jedenfalls beherrscht sie ihr Dreirad ziemlich perfekt:

http://www.youtube.com/watch?v=-hqfWAJ2wJI&feature=player_embedded

Kommentare deaktiviert für Einparken wie die Chinesen more...

Ölwechsel selbst gemacht

So geht’s: Es ist wichtig, den Motor vorher warm zu fahren. Dies sollte man tun, damit das Öl schön dünnflüssig ist. Ist der Motor warmgefahren, löst man die Ölablasschraube an der Ölwanne. Es empfiehlt sich, das Öl ruhig lange ablaufen zu lassen, denn der gemeine Dreck kommt meist erst mit den letzten Tropfen. Jetzt muss der Ölfilter lösen. Entweder besorgt man sich einen Ölfilterschlüssel oder man zersticht die Filterpatrone mit einem Schraubendreher, was ihn auch löst.

Nachdem auch der letzte Rest Öl abgelaufen ist, wird die Ölwanne wieder verschlossen. Hierbei ist darauf zu achten, dass man den Dichtring am Ölfilter erneuert. Jetzt dreht man die neue Filterpatrone fest, bestreicht den Gummiring an der Patrone aber mit neuem Öl vorher. Auch hier ist ein Ölfilterschlüssel hilfreich, denn dass sich die Filterpatrone während der Fahrt verabschiedet, ist ja eher ungewollt. Jetzt darf das frische Öl rein. es sollte langsam eingefüllt werden. Zwischendurch immer mal wieder mit dem Peilstab kontrollieren. Zu viel sollte nämlich nicht reingefüllt werden. In der Bedienungsanleitung ds Autos müsste drinstehen, wieviel Öl nach einem Ölwechsel inkl. Filterwechsel reingehört. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Ölwechsel selbst gemacht more...

Der Spoiler

Es gibt sie hinten und vorne, in groß und klein: Spoiler. Sie sind in der Tuning-Szene ein großes Ding. Der Ausdruck „Spoiler“ kommt von dem englischen Wort „to spoil“, was auf Deutsch heißt „(etwas) stören“. Ein Spolier ist also grob Übersetzt ein Störer. Er stört die Luftströmung am Auto und beeinflusst so die Aerodynamik. Außerdem beeinflusst ein Spoiler auch die Optik des Autos ungemein, was mit unter in der Tuning-Szene sehr geschätzt wird.

Spoiler sind starre Kunstsotffbauteile, welche den Auftrieb einer Karosserie verringern soll. Es soll der Anpressdruck an den Boden vergrößert werden, was den Effekt hat, dass die Kräfte besser auf den Boden und damit die Fahreigenschaft verbessert wird. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Der Spoiler more...

Die Ölwanne

Die Ölwanne bildet in den meisten Fällen, bzw. bei Motoren mit Nasssumpfschmierung, den unteren Abschluss des Motors. Die Ölwanne erfüllt mehrere Funktionen in einem Auto. Hier sind die wichtigsten auf einen Blick:

  • Sie dient zur Aufnahme des Motoröls
  • Die Ölwanne ist ein Sammelbehälter für rücklaufendes Motoröl
  • Sie verchließt den Kurbelraum
  • Aufnahme eines Gewindes für die Ölablassschraube
  • Aufnahme des Ölmessstabführungsrohres
  • gegebenenfalls Aufnahme eines Ölstandsgebers für die Anzeige des Ölstandes im Armaturenbrett des Fahrzeuges
  • Versteifung des Motor-Getriebe-Verbundes durch spezielle Ölwannenbauart
Kommentare deaktiviert für Die Ölwanne more...

Die Kraftstoffpumpe

Die Kraftstoffpumpe dient in modernen Kraftstoff-Einspritzsysteme dazu, das Benzin bzw. den Diesel, also den Kraftstoff, in der für das jeweilige Einspritzsystem erforderlichen Menge aus dem Kraftstofftank zu den Einspritzventilen oder zur Einspritzpumpe zu befördern. Dies geschieht unter einem bestimmten Druck.

Heutzutage arbeiten die Kraftstoffpumpen elektrisch. Früher wurden sie von dem Verbrennungsmotor angetrieben und waren sog. Verdrängungspumpen. In modernen Fahrzeugen befindet sich die Kraftstoffanlage fast immer direkt im Tank.

Fällt die Kraftstoffpumpe aus, ist das Auto fahrunfähig. Daher wird von diesem Autoteil eine extrem hohe Zuverlässigkeit gefordert, mit ausfallfreier Betriebszeit von 5000 bis 10000 Betriebsstunden.

Kommentare deaktiviert für Die Kraftstoffpumpe more...

Fakten über das Getriebeöl

Wie die Motoren sind alle Getriebe mit einer Ölwanne ausgestattet. Das Öl sorgt für die ständige Schmierung und auch für die Kühlung von Radsätzen, Lagern und Wellen. Getriebeöle werden als konsturktionsgerechte Substanzen bezeichnet. Sie müssen sowohl den technischen Anforderungen, als auch anderen Anforderungen genügen. Andere Anforderungen sind z.B. die Umweltverträglichkeit, weltweite Verfügbarkeit usw.. Bei Getriebeölen spielt u.a. der API-Wert eine Rolle. API steht hier für „American Petrolium Institute“. Wirklich Bedeutung haben heute nur Getriebeöle der Kategorie: (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Fakten über das Getriebeöl more...

Was tun bei Verlust der Kühlflüssigkeit

Bei Verlust der Kühlflüssigkeit, also wenn z.B. das Kühlwasser nachgefüllt wurde es aber recht schnell wieder verschwunden ist, kann es sein, dass:

  • die Rohrschelle schlecht sitzt
  • der Kühlerschlauch porös ist
  • die Wasserpumpe undicht ist
  • die Dichtung am Kühlerverschluss defekt ist
  • usw. usw. usw.

Möglichkeiten kann es dort viele geben. Im schlimmsten Fall, droht gar ein Motorschaden. Es ist daher mehr als ratsam zügig die Werkstatt des Vertrauens auf zu suchen. Hier wird dann u.a. der Kühlflüssigkeit behälter auf Lecks untersucht.

Kommentare deaktiviert für Was tun bei Verlust der Kühlflüssigkeit more...

Pflege von Cabrio – Dächern

Die Sonne scheint und wer ein Cabrio besitzt will natürlich offen fahren. Doch, ein Verdeck eines Cabrios will gepflegt werden. Generell unterteilt man in verschiedene Pflegestufen:

Kommentare deaktiviert für Pflege von Cabrio – Dächern more...

  • Kalender

    April 2010
    M D M D F S S
    « Mrz   Mai »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Tipps & Tricks rund ums Auto

    www.autofrage.net: Die große Ratgeber-Community für gute Fragen und hilfreiche Antworten

    Weitere Tipps zum Thema Autoteile finden Sie auf www.autofrage.net

    Blank
  • Copyright © 1996-2010 Autoteileplaza. All rights reserved.
    iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress