Aus chinesischen Quellen kommt die Nachricht, dass verschiedenen Proben diverser Autoteile gesundheitsschädliche oder sogar krebserregende Stoffe gefunden wurden. Dabei spielt es offenbar keine Rolle, wo das Auto produziert wurde.

Gesundheitsgefährdende Stoffe fanden sich in Kopfstützen

Auf der Autowebsitze Chewen wird ausgeführt, dass mehrere Autos in China gefunden wurden, deren Ausdünstungen auf längeren Fahrten die Fahrer gesundheitlich beeinträchtigt hatten. Darunter befanden sich die Marken Mitsubishi, Hyundai und Chevrolet. (continue reading…)