Tag: Autos

Der neue Beetle von VW

Der neue Beetle von VW wurde gerade einmal vor zwei Wochen der Öffentlichkeit präsentiert und ich hatte jetzt schon das Glück einmal Probe sitzen zu dürfen. Im Rahmen der Automobil 2011 hat Volkswagen im Hamburger Kongresszentrum seine neuesten Modelle vorgestellt und die neueste Ausgabe des Beetle durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Man merkt direkt, dass der neue Beetle mit seinem Vorgänger, dem „New Beetle“ nicht mehr viel gemeinsam hat. Er soll eher an den ursprünglichen Käfer erinnern, der als Symbol für das deutsche Wirtschaftswunder steht. VW hat seinen Designern die Aufgabe gegeben, ein neues Original zu schaffen, das dynamischer ist und optisch dem Ur-Käfer ähnelt. Das ist in jedem Fall gelungen. Der Wagen ist flacher und breiter als der New Beetle, die Motorhaube ist länger und die Frontscheibe weiter hinten angesetzt. Auch die Maße entsprechen eher denen des Käfers aus den 1950er Jahren als denen des New Beetle von 1997. Die 2011er Version ist um 84mm breiter, 12mm niedriger und 152mm länger, was zu den Maßen 1,808 m Breite, 1,486m Höhe und 4,278m Länge führt.

Einige Gemeinsamkeiten mit dem New Beetle bleiben dennoch erhalten. So gibt es auch beim neuesten Beetle die typischen, runden, Scheinwerfer und auch die breiten Seitenschweller und die ausgestellten Kotflügel bleiben erhalten. Neu ist der Spoiler, den man unter der Heckscheibe findet. Auch im Innenraum gibt es einige Veränderungen. So ist zum Beispiel die kultige Blumenvase verschwunden. Das Interieur ist allgemein sehr schick und modern gehalten.

Das im CCH ausgestellte Modell war innen komplett schwarz gestaltet, mit hochglänzenden Details am Armaturenbrett. Die Sitze sind zwar sportlich, aber dennoch bequem und in Schwarz mit anthrazitfarbenen Applikationen gestaltet. Auch die Sonnenblenden sind in  anthrazit gestaltet. Der intelligente Rückspiegel dunkelt automatisch ab, wenn die Lichter des Hintermanns zu stark blenden. Diese Funktion kann allerdings auch abgeschaltet werden.

Der Beetle wird vermutlich ab Oktober 2011 bei den Volkswagen-Händlern stehen. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt, genau wie die Preise. Was wohl schon bekannt ist, sind die verschiedenen Motorvarianten. Der schwächste Motor wird 105 PS bekommen, der stärkste 200 PS. Insgesamt wird es fünf verschiedene Motoren geben, nämlich zwei Diesel und drei Benziner. Der Beetle wird über die Vorderachse angetrieben und soll sechs Gänge bekommen. Außerdem soll im Sommer 2012 auch eine Cabrio-Version mit faltbarem Stoffdach auf den Markt kommen.

Kommentare deaktiviert für Der neue Beetle von VW more...

Der MINI von Rolls Royce

Wer findet, dass ein Mini zwar ganz nett, aber irgendwie nicht luxuriös genug ist, der dürfte sich sehr über das neueste Projekt der englischen Kult-Marke freuen. In Zusammenarbeit mit den Designern von Rolls Royce haben sie den Mini Inspired by Goodwood entworfen und dem Kleinwagen damit eine ordentliche Portion Luxus verpasst.

Die Weltpremiere des Luxus-Minis findet auf der Auto Shanghai 2011 statt, da Mini mit der Sonderedition, die auf 1000 Exemplare limitiert ist, den Chinesen die Stadtflitzer schmackhafter machen will.

Die Außenhaut des Mini Inspired by Goodwood trägt den vielversprechenden Namen Diamond Black metallic. Der Dreitürer kommt mit 17-Zoll großen Leichtmetallfelgen im Vielspeichendesign daher. Die Motorhaube der Studie stammt vom Mini Cooper D, die Front und die Heckschürze wurden beim Mini Cooper S abgekupfert.

Auch das Interieur kann sich sehen lassen. In typischer Rolls-Royce-Manier wurden die Armaturentafel mitsamt der Einfassungen für das Zentralinstrument und den Luftausströmer, die Mittelkonsole, die Teppichoberflächen der Teppiche, die Ledersitze, der Dachhimmel und die Verkleidungen von Türen, Seiten und Karosseriesäulen im Farbton Cornsilk gehalten.

Der Stoff für den Dachhimmel, die Sonnenbleiben und die Fondablage ist edles Cashmere und die Fußmatten wurden aus Lammwolle hergestellt. Die Oberflächen im Innenraum sind in der Holzqualität Walnut Burr gehalten, genau wie bei den großen Rolly-Royce-Wagen auch.

Auch bei der Technik geizt Mini nicht mit Reizen. Der Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader hat einen Hubraum von 1,6 Litern und verfügt über 184 Pferdestärken. Außerdem wird der Motor per Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung angetrieben.

Der Nobel-Mini hat auch ein voll gepacktes Serienausstattungspaket. Xenon-Scheinwerfer, Kurvenlicht, Einparkhilfe, Klimaautomatik, Bordcomputer und ein Audiosystem inklusive Hifi-Lautsprechersystem sind bereits ab Werk eingebaut.

Kommentare deaktiviert für Der MINI von Rolls Royce more...

Immer auf dem Laufenden bleiben

Als Autofahrer sollte man sich immer informieren, was es neues zu beachten gibt, also welche Gesetze geändert werden und an welche weiteren Neuheiten man sich anpassen muss. Auch was die Technologie der Autos angeht sollte man sich auf dem Laufenden halten um nicht der Zeit hinterher zu hinken.

Häufig ist es schwierig oder zeitraubend wenn man sich immer wieder gut informieren will, doch im Zeitalter des Internets muss das nicht sein. Informationsportale wie paulsen-automobile.de fassen die wichtigsten Neuheiten aus der Autobranche zusammen.

Auch Verkehrsnews oder Nachrichten über Staus, Baustellen oder Streckensperrungen sind dort zu finden, so dass der Autofahrer mit dem Besuch nur einer Webseite alle wichtigen Informationen auf einen Blick sehen kann.

Gerade wenn man eine längere Fahrt vor sich hat, ist es hilfreich, sich vorab zu informieren, ob auf der Strecke mit Behinderungen oder Staus zu rechnen ist. Vor allem während der Ferienzeit machen sich Baustellen auf den Autobahnen besonders bemerkbar, da sich der Verkehr noch länger staut als sonst.

Kaum eine andere Branche unterzieht sich so vielen Veränderungen und hat mit so vielen Innovationen zu tun wie die Autobranche. Vor allem im Bereich der umweltfreundlichen Autos und der Elektrofahrzeuge gibt es fast täglich Neuigkeiten, auf die man sich einstellen muss.

Kommentare deaktiviert für Immer auf dem Laufenden bleiben more...

Wie funktioniert der Vergaser?

Ohne den Vergaser würde beim Starten des Autos nicht viel passieren, da er Kraftstoff und Luft vermischt, um ein brennbares Gemisch für den Betrieb von Otto-Motoren zu produzieren. Außerdem steuert die Menge des Gemisches, die in den Zylinder gelangen soll. Wenn man nur auf die Arbeitsweise schaut, dann ist der Vergaser eher ein Zerstäuber, da er den Kraftstoff nicht in einen gasförmigen Zustand versetzt, sondern ihn sehr fein zerstäubt.

Man unterscheidet zwischen mehreren verschiedenen Vergaser-Arten, doch jede dieser Arten hat eines gemeinsam: nämlich die Schwimmerkammer, in der sich der Schwimmer, manchmal auch Schwimmkörper genannt, befindet. Diese Schwimmerkammer dient als Kraftstoffspeicher mit einer freien Kraftstoffoberfläche, deren Füllmenge konstant gehalten wird. Der Raum, der sich über dieser Füllmenge befindet, wird als Schwimmerkammerbelüftung bezeichnet, da er mittels einer Belüftung mit dem Einlauf verbunden ist.

Drei Beispiele für die unterschiedlichen Vergaserarten sind: der einfache Vergaser, der Festlufttrichtervergaser und der Vergaser mit veränderlichem Lufttrichterquerschnitt. Beim einfachen Vergaser wird der Luftstrom durch eine Einengung des Querschnitts geführt. Dadurch entsteht ein Differenzdruck, den man dazu nutzt, den Kraftstoffstrom mit einer Düse zu bemessen und ihn innerhalb des Vergasers zu fördern. Auf jede Querschnitteinengung kommt mindestens eine Kraftstoffdüse. Die Luftseite und die Kraftstoffseite sind so gut wie identisch aufgebaut.

Im Ansaugluftkanal des Festlufttrichtervergasers befindet sich Lufttrichter, der als Einengung dient. Abhängig vom Luftstrom-Festlufttrichtervergaser-Hauptsystem ist ihm mindestens eine Hauptdüse zugeordnet. Wenn die Luftströme klein sind, bleibt auch der erzeugte Differenzdruck klein. Um den Kraftstoff zu dosieren, muss man die Druckdifferenz, die zwischen dem Einlauf und dem Saugrohr herrscht, heranziehen. Bei einem Festlufttrichtervergaser braucht man mehrere Systeme und eine Beschleunigungspumpe um bei betriebswarmem Motor eine angemessene Kraftstoffversorgung zu gewährleisten.

Vergaser mit veränderlichem Lufttrichterquerschnitt verwenden ein bewegliches Organ um die Einengung des Ansaugluftkanals durchzuführen. Hierfür werden häufig eine einseitig gelagerte Luftklappe, ein Kolben, der den Kanal im rechten Winkel durchdringt oder eine Schwinge, die stromab gelagert ist und von der Seite her den Kanal einengt.

Eine weitere besondere Art von Vergasern ist der Fish-Vergaser. Der erste Fish-Vergaser wurde in den 1930er Jahren in Amerika von John R. Fish gebaut, der zwar kein Automechaniker oder Ingenieur war, aber ein großes Verständnis von Aerodynamik und Druckverhältnissen besaß, dass er sich bei seiner Arbeit im Werkzeugbau angeeignet hatte. Der Fish-Vergaser funktioniert nicht nach dem Venturi-Prinzip, so wie die meisten anderen Vergaser, sonder nach dem Prinzip der Druckdifferenz.

Kommentare deaktiviert für Wie funktioniert der Vergaser? more...

Deutsche Autos schneiden beim Crashtest gut ab

Bei einem Crashtest der Euro NCAP kam nun heraus, dass immer mehr Autos einen guten Schutz vor Unfällen bieten. Bei dem jüngsten Test wurden Vierzehn Fahrzeuge getestet. Zehn von Ihnen erhielten mit fünf Sternen die Höchstwertung, drei Autos erhielten vier Sterne und nur ein Auto (aus China) bekam lediglich zwei Sterne.

Ein besonderes Lob bekam der Venga von Kia. Dieser Wagen wurde auch mit fünf Sternen ausgezeichnet, allerdings hat der Venga von Kia in einem Jahr um einen Punkt nachgelegt und Schwächen aus bessern konnte.

Ebenfalls fünf Sterne bekamen der Audi A1, der Mini Countryman, Ford C-MAX und der Grand C-MAX, der Kia Sportage, der Meriva von Opel, Seat Alhambra, der VW Sharan und der neue Passat von Volkswagen. Weitere Tipps und Ratgeber rund um das Auto gibt es in Internet zu finden.

Kommentare deaktiviert für Deutsche Autos schneiden beim Crashtest gut ab more...

Essen Motor Show 2010

Seit Samstag den 27.11.2010 hat die Motor Show in Essen seine tore für Motorsport und Autoliebhaber geöffnet. Auf dieser Messe gibt es einiges an Kuriositäten zu sehen, wie z.B. das kleinste Auto der Welt oder der schnellste Tisch der Welt. Außerdem stellen derzeit in Essen eine Menge Tuner ihre Kunstwerke aus. Ein Trend ist wohl tieferlegen, bis wirklich gar nichts mehr geht. Die Messe steht unter dem Motto: „For Drivers and Dreams„.

Die Tuningabteilung scheint auf in Essen dieser Jahr das Herzstück zu sein. Neben dem „ganz normalen Tuningwahnsinn“, kann man natürlich auch Autos der Luxusklasse bewundern, an die die Meister des Tuningfach noch Hand angelegt haben. Auf der Messer locken auch viele Autoteilehersteller mit Messeangeboten, denn der Tunging-Fan kann sich gleich vor Ort mit neuen Teilen eindecken. Ein immer noch anhaltender Trend sind LED-Lichter an allen möglichen Stellen und vor allem in den Rückleuchten.

Ein paar Promis wurden auch auf der diesjährigen Essen Motor Show gesehen, wie z.B. Brigitte Nielsen oder Formel 1 Pilot Adrian Sutil. Außerdem ließen sich auch ein paar B und C Promis blicken, wie die Ludolfs oder der Checker von DMAX.

Die Essener Motor Show dauert noch an und ein Besuch lohnt sich auch auf der 43. Messe, denn es gibt wie immer eine Menge zu sehen.

Kommentare deaktiviert für Essen Motor Show 2010 more...

Die besten Autos von 007 James Bond

Nachdem ich die Busse der Spieler bei der WM und die Karren der Jungs aus dem Kader der WM-Elf vorgestellt habe, dachte ich mir, dass die besten Autos des berühmtesten Geheimagentens der Welt nicht fehlen dürfen….klar, die Rede ist von 007 James Bond!

Die Redaktion von RTL2 hat eine tolle Videosammlung zusammen gestellt! In kleinen Videos sind die coolsten Autos vom Super-Agenten zusammen geschnitten und können je nach Modell, als kleine Videosequenzen  ausgewählt werden. Mein Favourit ist der Aston Martin V12 Vanquish!

Also guckt Euch das doch einfach mal an, hier der Link zu den Videos….denn die Welt ist nicht genug! 😉

Kommentare deaktiviert für Die besten Autos von 007 James Bond more...

Welche Autos fahren unsere WM-Kicker?

Schon ganz bald ist es soweit, die WM in Südafrika geht los. Wir hoffen, dass Jogi Löw mit unseren Jungs wieder ein so tolles Turnier wie 2006 spielen wird und uns den Welmeistersachfts-Titel nach Deutschland holt. Leider fallen ja mit Westermann, Adler, Ballack und Träsch kurzfristig noch wichtige Spieler aus, aber ich denke wir haben einen so starken DFB-Kader, mit so einer hohen Leistungsdichte, dass wir dennoch eine gute Figur machen werden. Für mich zählt Deutschland neben Spanien ganz klar zu den Favouriten.

Auf der Seite von Auto, Motor, Sport bin ich auf eine tolle Serie aufmerksam geworden! Denn wir alle haben uns sicherlich schon einmal gefragt, welche Autos unsere jungen Millionäre Großverdiener wohl privat fahren. Interessant ist, dass doch der ein oder andere Spieler seinem „Kfz-Ausstatter“ treu bleibt….und Audi die beliebteste Marke unter den Kickern ist. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Welche Autos fahren unsere WM-Kicker? more...

Sex and the City 2 – Carrie fährt Mercedes!

Schon in der ersten Sex and the City Verfilmung fuhren die Mädels Mercedes. Dies stellte sich für den deutschen Hersteller als ein tolles Geschäft heraus und so fuhren Carrie, Samatha, Charlotte und Miranda auch in dem zweiten Teil des Kinofilms den ein oder anderen Wagen aus dem Hause Mercedes-Benz. In dem ersten Teil konnte der Mercedes GLK erfolgreich platziert werden. Für den neuen Film fuhr Mercedes gleich einen ganzen Fuhrpark auf. So war das Team während der Dreharbeiten mit insgesamt vier Maybach 62S in der Wüste unterwegs. Um auch über unwegsames gelände zu kommen wurde ein Mercedes G-Modell. Außerdem fuhren Carrie Bradshaw und ihr Mr. Big in einem Mercedes S 400 Hybrid und einem E-Klasse Cabrio.

Kommentare deaktiviert für Sex and the City 2 – Carrie fährt Mercedes! more...

  • Kalender

    August 2017
    M D M D F S S
    « Aug    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Tipps & Tricks rund ums Auto

    www.autofrage.net: Die große Ratgeber-Community für gute Fragen und hilfreiche Antworten

    Weitere Tipps zum Thema Autoteile finden Sie auf www.autofrage.net

    Blank
  • Copyright © 1996-2010 Autoteileplaza. All rights reserved.
    iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress