Tag: Reparatur

Mit 7 Tipps zu einem langen Autoleben

Wer sein Auto gerne viele Jahre ohne große Probleme fahren will, kann mit ein paar einfachen Kniffen das Leben und die Funktionalität des eigenen Wagens um viele Jahre verlängern. Reparaturen, die wegen schlechter Wartung durchgeführt werden müssen, lassen sich vermeiden, wenn man sich an folgende sieben Tipps für ein langes Autoleben hält. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Mit 7 Tipps zu einem langen Autoleben more...

Diese Autoteile sind im Winter besonders anfällig

Die Winterzeit ist nicht nur für den Menschen durch die Kälte und Glätte oftmals eine Zeit, in der sie erhöhten Belastungen ausgesetzt sind. Vor allem auch Ihr Auto leidet während der kalten Jahreszeit. Daher überrascht es nicht, dass es einige Autoteile gibt, die vor allem im Winter besonders anfällig sind. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Diese Autoteile sind im Winter besonders anfällig more...

Defekte an der Antriebswelle erkennen und reparieren

Beim Fahren steht die Antriebswelle unter dauernder Höchstlast und muss immense Kräfte aufnehmen. Regelmäßig, und nicht erst, wenn beim Lenkeinschlag knackende Geräusche hörbar werden, braucht sie einen aufmerksamen Blick. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Defekte an der Antriebswelle erkennen und reparieren more...

Akustische Fehlerdiagnose

Viele Defekte an einem Auto lassen sich schon hören, doch was klappert da eigentlich und wie schlimm ist es? Ein klapperndes Geräusch am Auto kann entweder recht harmlos oder doch schwerwiegend sein. Daher ist eine richtige Diagnose wichtig, bei der man manchmal nicht um eineFachwerkstatt herum kommt. Allerdings sind auch nicht immer alle Geräusche direkt auf einen Defekt zurück zuführen. Manchmal kann es z.B. nach längeren Standzeiten zu Geräuschen kommen wenn z.B. die Hydrostößel nicht richtig geölt sind, tickern sie herum.

Hier nun ein kleiner Verusch zu erklären, welcher Fehler am Auto welches geräuscht macht bzw. welcher Fehler überhaupt ein Geräusch macht. Eine Top 10 der häufigsten Geräuschquellen am Auto:

  1. sind die Federn defekt, hängt das Auto auf einer Seite tiefer. Hier wird wohl die Windung gebrochen sein. Eine gebrochene Feder sollte man man von einer Werkstatt wechseln lassen. Hinweis: Federungen niemals unter Spannung auswechseln! Verletzungsgefahr!
  2. wenn Kunststoffteile während der Fahrt aneinander reiben, dann kann es knistern und knarzen. Hier kann man mit einem Silikonspray kurzzeitig Abhilfe schaffen, doch sollte man langfristig Ruhe haben wollen, sollte man Filzstücke oder Schaumstoffteile in die Fuge kleben.
  3. wenn es im Innenraum klötert und klappert, besonders wenn man in den Kurven liegt, sollte man mal gucken, ob man den Innenraum mal wieder aufräumen sollte! 🙂 Herumliegende CDs, Kleingeld oder der Eiskratzer können leicht ins Rutschen geraten und nervende Geräusche verursachen.
  4. hört man ein Polter und Quietschen, dann kann es sein, dass die Stoßdämpferaufnahme ausgeschlagen ist, die Dämpfer lose sind oder die Dämpferstange verschlissen ist. Hier hilft oft nur der Gang bzw. die Fahrt in die Werkstatt.
  5. schlagende und klopfende Geräusche können von Schläuchen und Leitungen kommen, die gegen das Blech schlagen. Lose Leitungen und Kabel einfach mit einem kabelbinder zusammen binden oder mit Schaumstoff umbinden. Zweiteres empfiehlt sich vor allem als Langzeitlösung.
  6. fast schon ein Klassiker in der Kategorie Fahrzeuggeräusche sind Quietsch- und Schleifgeräusche. Hier liegt der Fehler dann meistens bei den Bremsen, genauer gesagt an der schwergängigen Mechanik oder der schwingenden und schleifenden Schutzabdeckung.
  7. ein knattern und laute Abgasgeräusche lassen meist auf eine Undichtigkeit im Abgasstrang oder einen Riss im Abgaskrümmer schließen. Die Undichte Stelle lässt sich finden, indem man den Endtopf des Auspuffs mit einem Lappen dicht hält.
  8. klopft es unter dem Wagen können die Auspuffgummis bzw. die Metall-Halter defekt sein. Durch rütteln am Endtopf kann man leicht feststellen, ob der Auspuff anschlägt. Ist dies der Fall, dann einfach die Gummis ersetzen. Diese kosten nicht viel und man bekommt sie eigentlich in jedem Teileshop.
  9. wenn bei dem Drehen der Räder ein mahlendes Geräusch zu hören ist, dann kann es sein, dass die Radlager verschlissen sind.
  10. wenn es auf unebenen Strecken quietscht, kann es auch daran liegen, dass der Sitz genauer die Sitzführung nicht richtig geschmiert ist.
Kommentare deaktiviert für Akustische Fehlerdiagnose more...

Versicherung kann auf Smart-Repair zurück greifen

Schnell ist es passiert, das Auto rollt noch einen halben Meter vor oder man stößt mit der Tür gegen ein anderes parkendes Auto. So eine kleine Delle ist immer ärgerlich und nicht selten ein Fall für die Versicherung. Doch hier ändert sich in Zukunft einiges, denn die Versicherungen dürften dann bald auf die so genannte Smart-Repairmethode zurück greifen. Dies hat das Landgericht Saarbrücken entschieden. Bis lang hatte der Geschädigte Anspruch auf eine Reparatur in einer markengebundenen Werkstatt, ob er es dort reparieren lies, war seine Entscheidung, jetzt kann es auch ein „Dellen-Doktor“ richten, was bei dem Geschädigten für Unverständnis und Verärgerung sorgen dürfte.

So eine Smart-Repair-Methode ist eher kaschieren und ausbessern, als wirklich reparieren. Es kann also schnell mal eine Beule ausgebeult, das heißt nach außen gedrückt wird, oder ein Kratzer wegpoliert werden. Die Versicherungen freut dieses Urteil, da sie nun weniger bezahlen müssen.

Kommentare deaktiviert für Versicherung kann auf Smart-Repair zurück greifen more...

Das Geschäft mit Autoteilen wird für Mercedes immer wichtiger

Auf der Automechanika, der Fachmesse für Autoteile und Zubehör, welche gerade in Frankfurt am Main statt findet, zeigt Mercedes sein Portfolio  rund um Produkte und Dienstleistungen, sowie Prozesslösungen für das Service- und Teilegeschäft. Im Fokus steht dabei das Geschäft mit Original-, Tausch- und Gebrauchtteile.Das Angebot soll sich auch an die freien Werkstätten richten. Laut Mercedes soll durch den verbesserten Service die Lebensdauer von Autos aus dem Hause Mercedes optimal ausgeschöpft werden. Mercedes möchte durch die Neuerungen Kompentenz, Verfügbarkeit, Partnerschaft und Kundennähe demonstrieren. Hier für wird nun eigens eine neue Online-Sales-Plattform „Webparts“ geschaffen, sowie eine Diagnose Software „Xentry“. Außerdem soll Zubehör und Spezialwerkzeug angeboten werden und innovative Reparaturmethoden voran getrieben werden. Auf dem Messestand von Mercedes auf der Automechanika zeigen Mechaniker in der sogenannten Live-Werkstatt unter anderem eine kostensparende Methode der Kunststoff- und Aluminiumreparatur und der Behebung von Lackschäden. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Das Geschäft mit Autoteilen wird für Mercedes immer wichtiger more...

Schlechte Bremsen – ein Verkehrsrisiko

Eine Hochrechnung der Hauptuntersuchungs-Statistik der Prüforganisation GTÜ ergab, dass in Deutschland bis zu 6,3 Millionen Autos mit mangelhaften Bremsen unterwegs sind. Die Hochrechnungen wurden in dem ersten Halbjahr 2010 erhoben. Außerdem fand man heraus, dass 10,7 Millionen Autos mit Mängeln an der Beleuchtung und Elektrik im Verkehr waren.

Generell haben über die Hälfte der 42 Millionen zugelassenen Autos in Deutschland Mängel. Das fatale: 18,5% zeigen gar erhebliche Mängel. Als Grund wird das hohe Alter der meisten Fahrzeuge genannt. Mehr als 20% der Autos haben mehr als 12 Jahre Dienst hinter sich. Im Schnitt hat ein zugelassenes Auto 8 Jahre auf dem Buckel. Über 70% der beanstandeten Autos waren in der Altersgruppe ab 9 Jahren.

Die häufigsten Mängel waren dabei mit 24,7% die Beleuchtung und Elektrik. Die Bremsanlage wurde bei 18,3 % der Fahrzeuge beanstandet.

Vielleicht bringt der Winter-Check ja dann demnächst den einen oder anderen Mängel hervor und man kann man wieder Hand anlegen und ein bißchen schrauben, denn ein Auto, das in Schuß ist, ist nicht nur sicherer im Straßenverkehr unterwegs, sondern es verlängert sich dadurch auch die Lebenserwartung des Autos.

Kommentare deaktiviert für Schlechte Bremsen – ein Verkehrsrisiko more...

Wie tauscht man einen Spurstangenkopf?

Um das Thema Spurstange noch ein bißchen aufzubohren, gibt es nun eine kurze Anleitung, wie man den Spurstangenkopf wechselt.

  • Man muss die Kontermutter lockern (was ein Problem ist wenn die Spurstange schon schlankeld)
  • Nun gilt es die Mutter des Spurstangenkopfes zu lockern, aber nicht ganz runter drehen
  • Jetzt z.B. mit Caramba einsprühen und einige Zeit (ca. 12 Stunden) ruhen lassen
  • Mit neuer Energie und einem Hammer auf die nicht ganz abgeschraubte Mutter schlagen und den Spurstangenkopf lösen
  • Nun die Mutter ganz abschrauben und den Spurstangenkopf abziehen
  • Jetzt kann man den Spurstangenkopf von der Spurstange abschrauben, wichtig ist hierbei die Umdrehungen mit zu zählen, alternativ kann man aber auch die Stelle mit einem Stift oder einer Reißzwecke.
  • Den neuen Spurstangenkopf  mit den gezählten Umdrehungen hinaufschrauben und am Achsschenkel montieren (dieselbe Spur wie vorher)
  • Zum Schluss die Kontermutter festziehen und Rad montieren
Kommentare deaktiviert für Wie tauscht man einen Spurstangenkopf? more...

  • Kalender

    August 2017
    M D M D F S S
    « Aug    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Tipps & Tricks rund ums Auto

    www.autofrage.net: Die große Ratgeber-Community für gute Fragen und hilfreiche Antworten

    Weitere Tipps zum Thema Autoteile finden Sie auf www.autofrage.net

    Blank
  • Copyright © 1996-2010 Autoteileplaza. All rights reserved.
    iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress